Beim chemischen Entlacken wird mit Hilfe einer speziellen Lösung der Lack bzw.

die Pulverbeschichtung entfernt.

 

Der Vorteil dieses Verfahrens z.B. gegenüber des Sandstrahlens liegt darin,

dass es materialschonend ist.

 

Das Grundmaterial wird nicht angegriffen, was z.B. für Oldtimerteile bzw. Teile mit geringer Materialstärke eine große Rolle spielt.

 

Hierbei können wir Materialien wie Stahl, Messing sowie Aluminium bearbeiten.